Lüchow – ein kleines Dorf mit großem Herzen

In Lüchow kann man, wie Madita sagen würde, das Leben in sich spüren. Fernab von Autolärm, Shoppingstress und dem Schnelligkeitswahn der Stadt, kann man hier Ruhe und Zeit genießen und die Natur auf sich wirken lassen. Begegnungen mit anderen Menschen, z. B. im Dorfhaus beim Kulturcafé, sind genauso möglich wie das Alleinsein.

Die Menschen, die hier wohnen, gestalten ihr Leben in aktiver Nachbarschaft bei gleichzeitiger Wahrung der Eigenständigkeit.


Entstehungsgeschichte
Veranstaltungen
Dorfhaus
KulturSchule
Kindergarten
Schule
Film
Spendenaktion

73. Lüchower Kulturcafé

Trio Trojka zu Gast in Lüchow!

Trojka - konzertanter Folk

Trojka – konzertanter Folk

Konzertanter Folk

Das Dresdner Dreigespann bestehend aus Cello, Gitarre und Klavier lässt aus scheinbar bekannten Volksweisen verboten-intensiven Folk entstehen.
Kammermusikalisch angelegt verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock zu einem mannigfaltigen Affektmosaik.
Grenzgängercellist Matthias Hübner, Soulpianist Albrecht Schumann und Rockgitarrist Rico Wolf führen einen energiegeladenen Klangtrialog, der den Zuhörer in seinen Bann zieht und nicht nur sämtliche Mundwinkel in Bewegung versetzt.
Seit 2011 spielte das Ensemble mehrere hundert Konzerte in der ganzen Republik und auch darüber hinaus. Auf Festival und Konzertbühnen sowie in Theatern und Dorfkirchen begeistern sie ihr Publikum mit eingängigen Melodien, waghalsigen Kompositionen und einfühlsamen Balladen.
Die drei Musiker sind seit vielen Jahren in verschiedenen Formationen und Stilrichtungen unterwegs, veröffentlichten mehrere CD´s und sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe (bspw. Indie International Songwriting Contest 2015).Ein Trojka-Konzert ist ein Gute-Laune-Akt der Sonderklasse. Hier treffen eingängig und ausgecheckte Stücke auf sympathische Entstehungsgeschichten. Was die drei Künstler auf der Bühne präsentieren ist mehr als Musik, es ist die Perfektion einer wortlosen Kommunikation, die ihre Musik als Zeichen der Harmonie entwickelt.

 

 

 

 

Sommerpause…

…wir machen Sommerpause und erwarten Sie wieder am 03.09.2017!

 

 

72. Lüchower Kulturcafé

Ein Sonntagsausflug für die ganze Familie – Musik von der Bigband des Konservatorium Rostock und hausgemachte Torten!

 

 

71. Lüchower Kulturcafé

Pfingstsonntag in Lüchow -
“Kunst offen” mit Ausstellungen diverser Künstler

71. Kulturcafé Lüchow mit Musik mit Sänger und Gitarrist Raik Flotow sowie hausgemachten Torten.

 

Raik Flotow

 

 

70. Lüchower Kulturcafé

Violine für Zwei
Die Schwestern Schauer (Berlin/Stralsund) musizieren mit 2 Violinen zwischen den Zeiten
Konzertbeginn: 15.00 Uhr
Veranstaltung 14.00-17.00 Uhr
Über die Musikerinnen:
Von Beginn ihrer Kindheit im brandenburgischen Storkow bis zum Studium an der Musikhochschule Dresden haben sich die musikalischen Wege der Schwestern Tina und Anja Schauer immer wieder gekreuzt.
So sammelten sie gemeinsam erste Orchestererfahrung, traten zusammen auf und lernten teilweise bei den gleichen Lehrern.
Erst im Studium trennten sich ihre Wege.
Tina Schauer lebt heute in Berlin und ist Geigerin im Babelsberger Filmorchester.
Daneben widmet sie sich ihren eigenen Kompositionen und zahlreichen kammermusikalischen Projekten.
Anja Schauer lebt mit Familie in Stralsund und ist freischaffend als Orchestermusikerin, sowie als Geigenlehrerin tätig.
In ihrem Konzertprogramm für 2 Violinen lassen die beiden jungen Musikerinnen ihre musikalische Gemeinsamkeiten aufleben.
Tina Schauer

Tina Schauer

 

69. Lüchower Kulturcafé

Gemütliches Kulturcafé, ein Sonntagsausflug für die ganze Familie.

Natur, Wald, hausgemachte Torten, Spielmöglichkeiten für die Kinder uvm…

(Fast) jeden 1. Sonntag im Monat

 

68. Lüchower Kulturcafé

Konzert:
Tidemore – Akustik-Pop aus Berlin

Tidemore ist ein Indie-Akustik-Duo bestehend aus den Brüdern Matthias und Andreas Pietsch. Allein mit zwei Gitarren und ihren Stimmen und manchmal auch Piano zelebrieren sie einen grandiosen Akustik-Pop, der außergewöhnlich ist, tiefgründig berührt und zugleich vertraut und klangvoll anmutet.

http://tidemore.de/

 

“Ein Muss für Liebeskranke, Systemkritiker, Aussteiger, Todessehnsüchtige und Lebenshungrige!”

 

Tidemore -  brothers acoustic

Tidemore -
brothers acoustic


Die Türen öffnen sich ab 14.00 Uhr, die Musik beginnt um 15.00 Uhr
Für die Kinder gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten vor Ort.